In Friedrichsdorf bei Bad Homburg v.d.H. hat die ERWE Immobilien AG in zwei Schritten Grundstücke mit einer Gesamtfläche von rund 44.000 qm erworben. Die Gemeinde Friedrichsdorf befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft von Bad Homburg v.d.H. und damit im Großraum Frankfurt, einem der stärksten wachsenden und größten Ballungsräume Deutschlands. Die Frankfurter City ist in etwa 30 Minuten mit dem Pkw zu erreichen. Friedrichsdorf liegt direkt an der Autobahn A5, eine der Hauptschlagadern im bundesdeutschen Straßenverkehr, die mitten durch das Rhein-Main- Gebiet führt und Nord- und Ostdeutschland mit den westlichen und südlichen Bundesländern verbindet. Auf den Grundstücken wird die ERWE einen Businesspark mit dem Namen TAUNUS LAB in vier Bauabschnitten errichten. Das gesamte Vorhaben besteht aus fünf Baukörpern mit rund 58.000 qm Nutzflächen sowie einem Parkhaus mit etwa 1.300 Stellplätzen incl. 70 Aufladestationen. Der Nachhaltigkeitsgedanke hat bei der Umsetzung dieses Campus insgesamt eine besondere Bedeutung. Darüber hinaus werden den Mietern und deren Mitarbeitern am Standort diverse Service- und Dienstleistungen angeboten. Die Bürogrundrisse sind so konzipiert, dass neben Single-Lösungen auch die Möglichkeit von kleinteiligen Vermietungen bis 400 qm bestehen.

Die Gesamtinvestition ist mit rund 182 Mio. Euro veranschlagt.

Nachdem die Erschließungsarbeiten inkl. der neuen Verkehrsführung in 2019 abgeschlossen wurden, wurde die Baugenehmigung für den ersten Bauabschnitt des Businessparks beantragt. Geplant ist in diesem Zusammenhang zunächst die Errichtung der ersten zwei Bürogebäude Lab West und Lab North mit einer gesamten Mietfläche von über 21.000 qm. Die Baugenehmigung wird für Mitte 2020 erwartet, so dass im vierten Quartal des Jahres mit dem Bau und mit der Fertigstellung in der ersten Jahreshälfte 2022 gerechnet wird.

Damit verbunden ist eine Investition von rund 60 Mio. Euro.

In den nachfolgenden Bauabschnitten wird neben der Büronutzung, die Integration von Kinderbetreuungsmöglichkeiten und eines Hotels geprüft, genauso wie die Umsetzung von gastronomischen Angeboten und Nahversorgungskonzepten.

Weißer 3-er Block unten

UNTERNEHMEN

Die ERWE Immobilien AG verfolgt das Ziel eines nachhaltigen Bestandsaufbaus hochattraktiver Gewerbeimmobilien in innerstädtischen „A“-Lagen Deutschlands. > Profil

PRESSE

12.10.2020

ERWE Immobilien AG erweitert Aktivitäten (EN)
mehr lesen