30.03.2012

Plan Optik mit positivem Ausblick

    Nach vorläufigen Zahlen beläuft sich der Umsatz der Plan Optik AG im Geschäftsjahr 2011 auf 6,021 Mio. EUR (Vj. 7,315 Mio. EUR). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) war mit -468 TEUR (Vj. 625 TEUR) noch defizitär. Hintergrund für die schlechte Ergebnisentwicklung waren vorübergehende Überkapazitäten im Zusammenhang mit der unerwarteten Stornierung von Aufträgen durch einen unserer Großkunden.

    Die insgesamt gute Geschäftslage in der Plan Optik Gruppe lässt das Unternehmen aus heutiger Sicht innerhalb des ersten Halbjahrs 2012 planmäßig in die Profitabilität zurückkehren. Für den weiteren Jahresverlauf erwartet Plan Optik unverändert einen deutlichen Anstieg bei Umsatz und Ergebnis.

    Die Tochtergesellschaften Little Things Factory GmbH und MMT GmbH entwickeln sich positiv und schlossen das Geschäftsjahr 2011 jeweils mit einem leicht positiven Ergebnis ab.

    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

    german communications AG
    Jörg Bretschneider
    Milchstr. 6 B, D 20148 Hamburg
    T. +49-40-4688330
    F. +49-40-46883340
    presse(at)german-communications.com