24.05.2011

InterCard: Umsatz- und Gewinnsteigerung 2010 bestätigt

    Villingen-Schwenningen, 24. Mai 2011. Die InterCard AG Informationssysteme hat im Geschäftsjahr 2010 den Umsatz im Konzern um mehr als 13% auf 9 Mio. EUR (Vj. 7,94) gesteigert. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) erhöhte sich im Konzern überproportional um 31% auf 553 TEUR (Vj. 420 TEUR). Das Ergebnis pro Aktie beträgt 0,30 EUR (Vj. 0,24). Damit werden die als vorläufig gemeldeten Zahlen ohne Abweichungen bestätigt. Detailierte Informationen sind dem Geschäftsbericht unter www.intercard.org zu entnehmen.
    In das laufende Geschäftsjahr ist die InterCard AG Informationssysteme mit Ihren Tochterunternehmen InterCard GmbH Kartensysteme und IntraKey technologies GmbH (Dresden) erfolgreich gestartet. Die Nachfrage nach multifunktionellen Chipkartensystemen als auch nach Lösungen zur Zutrittskontrolle und Zeiterfassung hat sich gleichermaßen auf hohem Niveau stabilisiert. Zahlreiche Migrationsprojekte auf den Sicherheitsstandard DesFIRE, die Verknüpfung der UniCard mit dem öffentlichen Personennahverkehr sowie der erfolgreiche Launch des komplett neu entwickelten Kartenmanagement-Systems smartLIFE lassen das Management aus heutiger Sicht weiteres Wachstum im laufenden Geschäftsjahr erwarten.

    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

    german communications AG
    Jörg Bretschneider
    Milchstr. 6 B, D 20148 Hamburg
    T. +49-40-4688330
    F. +49-40-46883340
    presse(at)german-communications.com