30.08.2013

Plan Optik AG setzt positive Entwicklung beschleunigt fort

    Plan Optik ist im 1. Halbjahr 2013 profitabel gewachsen. Die Umsatzerlöse stiegen im Konzern um ca. 31% auf 4,61 Mio. EUR (Vorjahreszeitraum [VJ] 3,52 Mio. EUR). Die Gesamtleistung erreichte 4,73 Mio. EUR (VJ 3,55 Mio. EUR). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBT) beläuft sich im Konzern auf 381 TEUR (VJ -80 TEUR). Dabei lag das EBIT im ersten Halbjahr bei 417 TEUR (VJ -41 TEUR) und das EBITDA bei 773 TEUR (VJ 302 TEUR).

    Plan Optik hat somit die im vergangenen Jahr einsetzende Nachfragebelebung konsequent genutzt und die Wachstumsdynamik verstärken können. Die hohe Nachfrage wird von einer breiten Kundenbasis getragen und betrifft sowohl das Bestandsgeschäft als auch die neu eingeführten Produkte. Gestützt auf den weiterhin guten Auftragseingang ist aus heutiger Sicht ein positives 2. Halbjahr 2013 zu erwarten.

    Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

    german communications AG
    Jörg Bretschneider
    Milchstr. 6 B, D 20148 Hamburg
    T. +49-40-4688330
    F. +49-40-46883340
    presse(at)german-communications.com